https://www.naturparke-steiermark.at/medien/Streuobstwiesen-Eisenwurzen.jpghttps://www.naturparke-steiermark.at/medien/Vivarium-Bild-f.-S-4.jpghttps://www.naturparke-steiermark.at/medien/Tag-der-Biodiversitaet-2017-_c_NiciSeiser-nixxipixx-t.jpghttps://www.naturparke-steiermark.at/medien/Tag-der-Biodiversitaet-2017-NP-Suedsteiermark-t.jpg

Internationaler Tag der Biodiversität

Am 22. Mai findet jährlich der „Internationale Tag der Biodiversität" statt. Er wird auch „Tag der Artenvielfalt" genannt.
Bereits seit 2009 beteiligen sich die sieben steirischen Naturparke mit Projekten und Aktivitäten an diesem internationalen Aktionstag. Seit 2017 koordiniert der Verband der Österreichischen Naturparke die mittlerweile bundesweite Naturpark-Initiative.
In der Steiermark sind an diesem Tag bis zu 3.000 Kinder und Jugendliche aus den Naturpark-Schulen und Naturpark-Kindergärten im Dienste der Artenvielfalt engagiert. Die jährlich wechselnden Schwerpunkt-Themen sprechen nicht nur ein Naturschutz-Fachpublikum an, sondern setzen bewusst bei der Begeisterungsfähigkeit der Kinder, Jugendlichen, LehrerInnen und Eltern an.

Markt der ArtenvielfaltTag der Biodiversität
Markt der Artenvielfalt

Bewusstseinsbildung für Lebensräume

Am "Internationalen Tag der Artenvielfalt" geht es vor allem um die Bewusstseinsbildung für gesunde Lebensräume, die von unschätzbarem Wert für die Erhaltung der Biodiversität sind: Streuobstwiesen, Magerwiesen, Moore, Bach- und Flusslandschaften, ursprüngliche Wälder und Almen. Mit BiologInnen und qualifizierten Naturpark-FührerInnen werden die BesucherInnen, SchülerInnen und Kindergarten-Kinder der Naturpark-Regionen für dieses elementare Thema bewusst sensibilisiert. Damit liefern die Naturparke einen wichtigen Beitrag zum integrierten, dynamischen Naturschutz. 

Alles über den Borkenkäfer
Alles über den Borkenkäfer                                    Beobachten mit der Becherlupe

Fauna & Flora altersgerecht beforschen

In altersgerechten Projekten  werden die ausgewählten, ortsspezifischen Lebensräume bearbeitet und beforscht. Fauna und Flora kommen genau unter die Lupe oder manchmal auch unter das Mikroskop, Zusammenhänge und Kreisläufe in der Beziehung Mensch – Natur werden dargestellt.  Meist geht es um die Verbindung von Naturschutz und Landwirtschaft, um die Leistungen der Natur, um mögliche Nutzungs- und Interessenskonflikte. Hier gilt der Naturpark-Leitgedanke: „Schützen durch Nützen".
Daher spielt bei diesem Aktionstag immer auch das Kulinarium eine große Rolle: Wildkräuter, Wildgemüse, Wildobst, aber auch landwirtschaftlich erzeugte Lebensmittel. So schließt sich der Natur-Kreislauf.

Kinder als Bienen verkleidetGezeichnete Biene
Die Welt der Bienen  

Aviso: Internationaler Tag der Biodiversität 2020

2020 findet dieser österreichweite Naturpark-Aktionstag am 19. Mai zum Thema Landschaften voller Lebenskünstler  in den Naturpark-Schulen und -Kindergärten statt.

Den thematischen Fokus bilden diesmal die Insekten. Von Bewunderung bis Phobie, von Nützling bis Schädling, von Förderung bis Vernichtung reicht die Palette der menschlichen Beziehung zu diesen Tierchen. Sie sind die erfolgreichste Tiergruppe der Erde. Ca. 1 Mio. Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben. Ein Vielfaches an unentdeckten Arten wird vermutet. Ihre Leistungen (zB. Bestäubungsleistungen) für das Ökosystem sind bedeutend und werden  immer noch unterschätzt. Der Einsatz von chemischen Schädlingsbekämpfungsmitteln bedroht sie teilweise existenziell. Insekten sind wahre Lebenskünstler, sie haben erstaunliche Tricks auf Lager. Manche können hunderte Kilometer weit fliegen, ihr Leben lang tauchen, Staaten mit 50.000 Tieren bilden, das 1.000-fache ihres Körpergewichts tragen oder sind Meister im Täuschen und Tarnen.
Weitere Infos: https://www.naturparke.at/schulen-kindergaerten/aktivitaeten/aktionstag/

Einladung zum Internationalen Tag der Biodiversität 2020

Einladung zum Internationalen Tag der Biodiversität 2020
(pdf zum Download 385 KB)

Internationaler Tag der Biodiversität 2019 – ein Rückblick

„Landschaften voller Tonkünstler" – unter diesem Motto waren am 22. Mai 2019 38 steirische Naturpark-Schulen und 21 Naturpark-Kindergärten zum bundesweiten Aktionstag eingeladen. Über 3.000 Kinder und Jugendliche setzten engagiert ein gemeinsames Zeichen für die Bedeutung der Biodiversität.

Wer sind die Tonkünstler des Naturparks? Wo sind sie zu finden und was ist das Besondere an ihnen? In den sieben steirischen Naturparken drehte sich alles um die vielfältigen Kommunikationsarten und Geräuschwelten in der Natur: Bei Exkursionen, dem Markt der Artenvielfalt oder an Wissensstationen spitzten die Kinder die Ohren und lauschten den Klängen von Wiese und Wald, der Musik der Insekten, dem Gesang der Vögel oder der Tonkunst der Säugetiere. Manche Kinder wurden auch selbst zu Tonkünstlern, musizierten oder brachten Gehölze zum Klingen.

Markt der Artenvielfalt im Naturpark SüdsteiermarkMarkt der Artenvielfalt im Naturpark Pöllauer Tal
Markt der Artenvielfalt

Weitere Informationen

-> Weiterführende Informationen in der Einladung

-> Ideen & Tipps zum Tag der Biodiversität 2019

-> www.naturparke.at/schulen-kindergaerten/aktivitaeten/aktionstag/
 

Internationaler Tag der Biodiversität 2018 - ein Rückblick

Bei den Veranstaltungen unter dem Motto „Landschaften voller Verwandlungskünstler" standen Tiere und Pflanzen  im Mittelpunkt, die uns mit ihren kreativen Entwicklungen immer wieder aufs Neue ins Staunen versetzen. Es gab Stationen, bei denen sich Kinder und Jugendliche u.a. mit der Verwandlungskunst des Waldes, der Vögel, der Amphibien und der Insekten befassen konnten.

Kräuterreich – vom frischen Wiesenkraut zum Räucherwerk, Foto: Stefan LeitnerAmphibien – Meister der Verwandlung, Foto: Stefan Leitner
Kräuterreich – vom frischen Wiesenkraut zum Räucherwerk; Amphibien – Meister der Verwandlung

Vom Laub zur Erde – Bodenlebwesen und ihre Verwandlungsgabe, Foto: Stefan Leitner
Vom Laub zur Erde – Bodenlebwesen und ihre Verwandlungsgabe

Internationaler Tag der Biodiversität auf Social Media

Die vielen Aktivitäten an den steirischen Schulen und Kindergärten werden in den sozialen Medien dargestellt. Jeder der 7 steirischen Naturparke betreibt eine eigene facebook-Seite und postet regelmäßig über regionale Aktivitäten.

www.facebook.com


Verein „Naturparke Steiermark“
Bernhard Stejskal, Geschäftsführer
Stadlob 129, 8812 Mariahof
Tel: +43/664/8321337
naturparke@steiermark.com

-> Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Fotos:
Naturpark Steirische Eisenwurzen, Stefan Leitner – mit Unterstützung von Bund, Land, Steiermark und Europäischer Union (LEADER)
Naturpark Pöllauer Tal, Foto: Herrmann Auerbäck
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Foto: Murtaler Zeitung
Naturpark Mürzer Oberland, Foto: Nici Seiser nixxipixx.com
Naturpark Südsteiermark
Naturpark Sölktäler, Foto: Stefan Falkensteiner

Vortrag-Landschaft-voller-Flugkuenstler_c_Natur--u
Entdecke-Hoehlen-und-Fledermaeuse-Berg-und-Naturwa
Die-Welt-der-Bienen_c_Natur--und-Geopark-Steirisch
Alles-rund-um-Borkenkaefer_c_Natur--und-Geopark-St
Tag-der-Biodiversitaet-2017-Wissensheft-Biene_c_Ni
Flugkuenstler_c_Naturpark-Poellauer-Tal-Auerbaeck.
Flugkuenstler-Spiel_c_Naturpark-Poellauer-Tal-Auer
Funkenflug-der-Steine-GeoDorf-Gams_c_Natur--und-Ge
Origami-falten-mit-den-Naturfreunden-Wildalpen_c_N
Gemalte-Biene_c_Naturpark-Poellauer-Tal-Auerbaeck.
Junge-Imker_c_Naturpark-Suedsteiermark.jpg
Tag-der-Biodiversitaet-2017-Kinder-mit-Zeichnungen
Tiere-beobachten_c_Naturpark-Suedsteiermark.jpg
Kinder_c_Naturpark-Poellauer-Tal-Auerbaeck.jpg
Kinder-beim-Malen_c_Naturpark-Poellauer-Tal-Auerba
Tag-der-Biodiversitaet-2017_c_Naturpark-Suedsteier
Tag-der-Biodiversitaet-2017_c_Nici-Seiser-nixxipix
Tag-der-Biodiversitaet-2017-Kinder-verkleidet_c_Ni
Naturpark-Rallye_c_Naturpark-Zirbitzkogel-Grebenze
VS-Mariahof_c_Naturpark-Zirbitzkogel-Grebenzen.jpg
Naturpark-Soelktaeler-Ausstellung.jpg
Naturpark-Soelktaeler-Blumen.jpg
Naturpark-Soelktaeler-Flugkuenstler-Zeichnungen.jp
Naturpark-Soelktaeler-Vortrag.jpg
Übersichtskarte
Übersichtskarte Steiermark Naturparke
Veranstaltungskalender
alle Termine anzeigen »

 

Biodiversität

Biodiversität-online Literatur-Datenbank


Suchfeld

Social & Sharing
Übersetzen

 

SteirischeNaturparkLogo

 

 

Steiermark-Logo

 

 

 

Oesterreischische-NaturparkLogo

 

 

Logo Naturkundemuseum

 

 

Swarovski Optik

 

 

Natura 2000

 

Naturparke sterreichs