https://www.naturparke-steiermark.at/medien/Holzner_DSCN2321.jpghttps://www.naturparke-steiermark.at/medien/Streuobstwiesen-Eisenwurzen.jpghttps://www.naturparke-steiermark.at/medien/Raabklamm_Christa_Pollhammer.JPG

Naturpark-Schulen in der Steiermark

Auf dem Weg zur „Blühenden Gesundheit“  in den sieben steirischen Naturparken spielen die Schulen in Naturparken eine besonders wichtige Rolle. Schüler, Lehrer und Eltern werden zu Botschaftern einer Naturpark-Vision, in der die Menschen in den Rhythmus der Natur eingebettet sind und sich die funktionierenden Kreisläufe der Natur zum Vorbild machen („Schützen und Nützen“).

Der Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ) hat dazu im Vorfeld mit Naturpark-Spezialisten und Pädagogen das Modell der „Naturpark-Schulen“ entwickelt, welches seit 2009 in der Steiermark umgesetzt wird.

Über 40 interessierte Volksschulen und Hauptschulen in den Naturparken starteten durch Qualifizierung im Themenbereich „Naturpark“ (insbesondere Naturschutz und Kulturlandschaftsarbeit) einen Entwicklungsprozess, der in den nächsten Jahren kontinuierlich fortgesetzt wird.

Naturparkarbeit- und Umweltschutz wurden auf Basis des bestehenden Lehrplanes im Schulleitbild integriert. In den regulären Unterricht werden nun verstärkt Naturparkthemen eingebaut. Durch direktes Erleben, Fühlen und Begreifen in der Natur sollen Schüler erkennen, warum Naturpark für ein gesundes Leben, Arbeiten und Wohlfühlen wichtig ist.

Prädikat „Naturpark-Schule“

In einem Festakt des Landes Steiermark am 16. Juni 2009 im Planetensaal in Schloss Eggenberg wurde die „Gründungsphase Naturpark-Schule“ abgeschlossen. Mit Mai 2016 haben insgesamt 45 steirische Schulen das Prädikat Naturpark-Schule verliehen bekommen.

Neue Naturpark-Schule VS Fladnitz
Naturpark-Schule Volksschule Fladnitz

Dieses Prädikat bedeutet für Schulen und die sieben Naturparke aber nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch die längerfristige Verpflichtung für eine kontinuierliche Zusammenarbeit und Naturpark- Bewusstseinsbildung. Die verbindliche externe Evaluierung dieses Prozesses wurde dem Umweltbildungszentrum Steiermark (UBZ) übertragen.

Tag der BiodiversitätTag der Biodiversität

Ziele der „Naturpark-Schulen“

Bei Naturparkschulen geht es insbesondere um die an verschiedene Altersgruppen angepasste Vermittlung von Wissen und Erkenntnissen von/über

  • Qualität der Natur- und Kulturlandschaftsschutzarbeit (Schützen und Nützen);
  • Zukunftsfähige Bewirtschaftungsweisen
  • „Gesundes Leben mit der Natur“
  • Bewusstsein zB. über „Was essen wir?“, „Was trinken wir?“
  • Kreislaufwirtschaft „Aus der Region für die Region“
  • Erneuerbare Energien
  • Erlebnis- und Naturpädagogik (Wald, Wiese, Fluss, Bach, Moor, Handwerk, Produkterzeugung usw.)
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem Naturpark-Management und dadurch Verständnis für Naturpark-Anliegen und Naturpark-Arbeit

Tag der Biodiversität

Projektpartner: Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ), Naturpark-Managements, Naturpark-Akademie, Landesschulrat Steiermark, Bezirksschulräte, UBZ (Umweltbildungszentrum Steiermark), Steirische Berg- und Naturwacht, Naturpark-Gemeinden, Naturpark-Produzenten.

 

Weitere Projekt-Informationen:

Verein „Naturparke Steiermark“
Bernhard Stejskal, Geschäftsführer
Stadlob 129, 8812 Mariahof
Tel: +43/664/8321337
naturparke@steiermark.com

Natur erleben - Programme für Schülergruppen in den Naturparken

Die 7 Naturparke bieten für alle Schulen in Österreich ein umfangreiches Programm für Schulausflüge, Projekttage und Schullandwochen.

-> Zum Schulprogramm

-> Zurück zur Projektübersicht

 

Fotos: Naturpark Almenland

Übersichtskarte
Übersichtskarte Steiermark Naturparke
Veranstaltungskalender
alle Termine anzeigen »
Suchfeld

Social & Sharing
Übersetzen

 

SteirischeNaturparkLogo

 

 

Steiermark-Logo

 

 

 

Oesterreischische-NaturparkLogo

 

 

Logo Naturkundemuseum

 

 

Swarovski Optik

 

 

Natura 2000

 

Naturparke sterreichs