https://www.naturparke-steiermark.at/medien/Slow-Food-Soelktaeler-top.jpg

Naturpark Sölktäler

Dunkelgelb bis graugrün und bröselig


Das würzige Unikat der Region

Auf bewirtschafteten Almen und Bauernhöfen wird das Aushängeschild der Region noch heute von Hand hergestellt. Die Rede ist vom bröseligen Ennstaler Steirakas. Der einzigartig duftende und schmeckende Magertopfenkäse wird im Kaskee – das sind zylinderförmige Gefäße – in Form gebracht. Die Reifung erfolgt jedoch nicht mehr im Kaskee. Nach fünf bis sechs Wochen gewinnt der Käse täglich an Aroma. Man mag ihn oder man mag ihn nicht. Liebhaber genießen ihn auf einem Butterbrot, gefüllt in Roggenen Krapfen, als Zutat für deftige Ennstaler Steirerkasnocken, Kaspressknödel oder eine würzige Cremesuppe. Als „Ennstaler Cordon bleu“ ließe sich ein mit Speck und Steirakas gefülltes, gebackenes Schnitzel bezeichnen.

Neben Rindern grasen auch Schafe und Ziegen während des Sommers auf den Almen. Das Fleisch dieser artgerecht gehaltenen Tiere schmeckt am besten, wenn es ganz langsam gegart wird.

Das demonstriert Agnes Lemmerer in ihrer „Sölkstub’n“. Wenn Braten vom Hochlandrind, Sölktaler Wild oder Lamm auf ihrem Speisezettel stehen, garten diese zuvor vier bis fünf Stunden unter einer Schicht Almheu bei 70 Grad in einer Kochkiste. Durch diese alt überlieferte Zubereitungsmethode kann das Fleisch einen unvergleichlichen Geschmack und eine herrliche Zartheit entfalten.

Ausschließlich mit Zutaten aus dem Naturpark Sölktäler und dem Ennstal bereitet die leidenschaftliche Köchin Rind-, Wild-, Gemüse- und Kräutersuppen, Eintöpfe, Nockerlgerichte, Nudel- und Knödelspezialitäten mit verschiedenen Füllungen, pikante und süße Strudel. Dazu schmecken flaumige Semmelknödel und je nach Jahreszeit Sauerkraut, Specklinsen oder ein gut marinierter Salat mit frischen Kräutern.

Auf ihrer Internetseite informiert die Wirtin über Kochkistenseminare zu Themen wie Wildkräuter, Pilze & Schwammerln, Almabtrieb & Erntedank, Getreide sowie freie Zimmer und Ferienwohnungen.

Manfred Flieser, Slow Food Styria-Gründer und freier Journalist

Slow Food Styria empfiehlt:

 

Gastronomie:

Gasthof Sölkstub’n
Mössna 194
8961 Sölk
Tel. +43 (0)3689/281
www.soelkstubn.at
Ruhetag: Donnerstag, ausgenommen Juni bis Ende September. Warme Küche: von 17.30 bis 20.30 Uhr. Ab sechs Personen nach Voranmeldung auch zu anderen Zeiten.

Ab Hof & Manufaktur:

Bio-Bauernhof Steiner
8961 Stein an der Enns 48
Tel. +43 / 3685 / 22264
www.mauthaus-zu-stein.at
Aus der Bio-Hofkäserei: Ennstaler Steirerkas, Rohmilchbutter, Topfen und Joghurt und frische Rohmilch.

Fleischerei Tasch
Stein an der Enns 46, 8961 Sölk
Tel. +43 3685 22265
Spezialitäten vom Hochlandrind und Ennstal-Lamm, traditionell hergestellte Wurst- und Selchwaren, Grammelschmalz, Speck.

Bauernladen Gröbming
Hauptstraße 47, 8962 Gröbming
Tel. +43 3685 22751
www.bauernladen-groebming.at
Milch, Bauernbutter, Butterschmalz, Schotten, Joghurt und Topfen aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, Steirerkas, Bauernbrot, Bio-Gebäck, Steirerkrapfen, Mehlspeisen, Wurst- und Selchwaren, Forellen und Saiblinge (natur oder geräuchert), Freilandeier, Teigwaren, Marmeladen, Säfte, Brände, Obst und Gemüse nach Saison.

Kleinsölker Hoamatlad’n
Kleinsölk 77, 8961 Sölk
Tel. +43 / 664 / 75091167
Brot, Butter, Käse, Speck, Würste, Marmeladen, Honig, Säfte und Schnäpse.
Geöffnet:
Di. 9 – 12, Fr. 14.30 – 18 Uhr. Von 1. Juli bis 30. Sept. auch samstags von 9.30 – 12 Uhr.

Almhütten:

Harmeralm am Schwarzensee
Familie Binder vlg. Harmer
Dörfl 9, 8961 Kleinsölk
Tel. +43 3685 22551
www.harmeralm.at

Wachlingerhütte, Gumpenalm
Monika Zefferer
Großsölk 10, 8961 Sölk
Tel. +43 (0)664/9400770

Adambauerhütte, Gumpenalm
Familie Leitgab vlg. Adambauer
Großsölk 14, 8961 Sölk
Tel. +43 (0)664/5748116

Zauneralm Ebenschweiger vlg. Zauner
Kleinsölk, Reith 22, 8961 Sölk
Tel. +43 (0)3685/22126

Harmeralm am Schwarzensee
Binder vlg. Harmer, Dörfl 9 / Kleinsölk
8961 Sölk, T +43 / 3685 / 22551
www.harmeralm.at

 

Herkunfts- und Qualitätskriterien für Naturpark-Spezialitäten

Alle Naturpark-Spezialitäten-Partner finden Sie auf www.naturparke.at.

 

 

Übersichtskarte
Übersichtskarte Steiermark Naturparke
Veranstaltungskalender
alle Termine anzeigen »
Suchfeld

Social & Sharing
Übersetzen

 

SteirischeNaturparkLogo

 

 

Steiermark-Logo

 

 

 

Oesterreischische-NaturparkLogo

 

 

Logo Naturkundemuseum

 

 

Swarovski Optik

 

 

Natura 2000

 

Naturparke sterreichs