/medien/Almenlandhof.jpg/medien/Zirb-Greb-Hochleitner_copy1.jpg/medien/Garten-Almenlandhof.jpg/medien/Teichalmsee-Almenlandbuero.jpg/medien/Soelktaeler-Raffalt.jpg/medien/Poellauer-Tal-Buchberger_copy2.jpg

Die 7 Naturparke der Steiermark -
Landschaften voller Leben

Sieben Naturparke zählt die Steiermark: Almenland, Mürzer Oberland, Pöllauer Tal, Steirische Eisenwurzen, Sölktäler, Südsteiermark und Zirbitzkogel-Grebenzen.
Sie repräsentieren charakteristische und ökologisch wertvolle Kulturlandschaften wie artenreiche Weinberge, Almen, waldreiche Teich- und Fluss-Gebiete oder Streuobst-Hügellandschaften und haben sich dem bewussten Miteinander von Mensch und Natur verpflichtet.
Die Steiermärkische Landesregierung hat sie unter besonderen Schutz gestellt und mit dem Prädikat „Naturpark“ ausgezeichnet.

Schützen durch Nützen: Naturparke sorgen für gesunde Lebensräume – für Pflanzen, Tiere, und Menschen. Nicht das „Aussperren“ des Menschen, sondern das bestmögliche Integrieren des Menschen in einen Kreislauf nach dem Muster der Natur ist das Ziel der Naturparke.

Zum Beispiel bewahren Schafe und Kühe die Almen vor Verwaldung und liefern hochwertige Rohstoffe für die breite Palette der Naturpark-Spezialitäten, die längst Eingang in die Spitzengastronomie gefunden haben.

Ähnliches gilt für die 72 zertifizierten Naturpark-Partner (Gastgeber), die vom Erholungswert der intakten Lebensräume und der Kulinarik sowie vom breiten Angebot des „Naturschauspiels“ profitieren: Naturpark-Juwele, Themenwege und geführte Naturerlebnisprogramme geben Einblick in die Zusammenhänge der Natur.

Natur wirkt Broschüre zum Ausdrucken / BestellenNatur wirkt! - das Programm 2015 zum Blättern

Unser kleiner Reiseführer durch die sieben steirischen Naturparke geht in die zweite Runde. Auch heuer führen die 7 × 7 Wald- und Wiesenangebote zusammen, was die Natur in der Steiermark auf sieben Naturparke aufgeteilt hat.

Dank einer Kooperation mit Swarovski Optik können wir Ihnen heuer einen besonderen Service anbieten und leihen Ihnen bei gekennzeichneten Führungen Qualitäts-Ferngläser!

--> Blättern Sie sich durch das neue "Best of"-Naturpark-Erlebnisprogramm!

--> Bestellen Sie jetzt die Broschüre "Natur wirkt! 7x7 Wald- & Wiesen - Angebote 2015"

Natur wirktNatur wirkt

Details zu den Programmen, weiterführende Links und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Schulprogramm der Naturparke SteiermarkDas neue Schulprogramm ist da!

Schulausflüge, Projekttage und Schullandwochen in den Naturparken

Sprudelnde Abenteuer, spannende Entdeckungsreisen mit sicherer Führung und Betreuung, ein großer Schatz an individuellen, pädagogisch wertvollen Erlebnis-Möglichkeiten für SchülerInnen aller Altersgruppen - das bieten die Naturparke Steiermark.

--> mehr Information zum Schulprogramm

--> Blättern Sie sich durch das neue Schulprogramm!

 

Tag der Biodiversität 2015

Am 22. Mai findet jährlich der „Internationale Tag der Biodiversität" statt. Seit 2009 beteiligen sich daran die sieben steirischen Naturparke mit Projekten und Aktivitäten. Bis zu 3.000 Kinder und Jugendlichen aus den Naturparkschulen und Naturpark-Kindergärten sind an diesem Tag im Dienste der Artenvielfalt engagiert. Heuer wurde auf Initiative von Umwelt-Landesrat Dr. Gerhard Kurzmann erstmals ein Projektwettbewerb durchgeführt, der die besten Biodiversitäts-Aktivitäten der letzten sechs Jahre vor den Vorhang holte. Eine 5-köpfige Fachjury bewertete die eingereichten Projekte. Im Zuge eines Festaktes zum „Markt der Artenvielfalt" im Naturpark Südsteiermark am 22. Mai 2015 wurden die Preisträger mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet. Wir gratulieren sehr herzlich!

3. Preis Naturpark Südsteiermark mit der „Sulmauen-Erlebniswanderung" 2013
2. Preis Naturpark Sölktäler mit „Vielfältiger Wald" 2011
1. Preis Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen mit „Arbeiten im Einklang mit der Natur 2014"

Tag der Biodiversität 2015

v.l.n.r.: Beatrice Schöller (Naturpark Südsteiermark), NRAbg. Walter Rauch als Vertretung von LR Dr. Gerhard Kurzmann, Claudia Gruber (Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen), Volkhard Meier (Naturpark Sölktäler), Bernhard Stejskal (GF Naturparke Steiermark), Ernst Gissing (Obmann Naturparke Steiermark)

Foto: Birgit Haring

Logo Google Plusgoogle.com/+Naturparke-steiermarkAt

Übersichtskarte
Übersichtskarte Steiermark Naturparke
Aktuelle Termine
14. Aug. 2015
Zirbitzkogel Grebenzen
Christian Muthspiel - für und mit ernstmehr
15. Aug. 2015
Zirbitzkogel Grebenzen
Eine kleine Schilfmusikmehr
15-30. Aug. 2015
St. Eisenwurzen
Festival St. Gallenmehr
 
Veranstaltungskalender
alle Termine anzeigen »
Suchfeld

Social & Sharing
Übersetzen
linie

 

Naturparke sterreichs

 

Naturparke sterreichs

 

Naturparke sterreichs

 

Naturparke sterreichs

 

Swarovski Optik

 

Naturparke sterreichs

 

Natura 2000

 

Naturparke sterreichs